Montag, 18. Mai 2015

Da war ja noch was! ÖH WAHL


Am Dienstag geht es los, die ÖH-Wahl 2015 beginnt, auch wenn der Wahlkampf diverser Fraktionen und Gruppen schon seit einigen Wochen läuft.

Bevor die Werbung in eigener Sache startet, hier noch einmal drei nützliche Links: alle Infos findet ihr auf http://wahl.oeh.ac.at/ und wir empfehlen auch, sich die Zeit zu nehmen, die ElefantInnenrunde anzusehen. Wer sich außerdem noch nicht sicher ist, welcher Fraktion er*sie auf Bundesebene wählen soll, kann sich ja mal durch die http://www.wahlkabine.at/ klicken.

Auf der Mathematik bekommt ich eure (bis zu) drei Stimmzettel (nämlich für eure Studienvertretung(en), die Universitätsvertretung an der Uni Wien und die Bundesvertretung) zu folgenden Zeiten im Besprechungsraum im 2. Stock:
  • Dienstag, 19. Mai 2015 von 10.00–18.00 Uhr
  • Mittwoch, 20. Mai 2015 von 10.00–20.00 Uhr
  • Donnerstag, 21. Mai 2015 von 09.00–15.00 Uhr

Nun zu uns, auch wenn ihr ab Dienstag 10 Uhr (9 über 5) Möglichkeiten habt, eure fünf Stimmen abzugeben, würden wir uns freuen, wenn für euch nur eine Kombination zählt: die fünf Kandidat*innen des Roten Vektors, 
Julia, David, Raphi, Timo und Michael. 

Der Rote Vektor ist allerdings viel mehr als diese fünf Namen. Wir als Gruppe haben uns nicht nur die letzten zwei Jahre an allen Ecken und Enden für euch eingesetzt. Vielleicht war es aber, bedingt durch den Umzug in das neue Gebäude und den dahingehenden Problemen, sogar eine der intensivsten Legislaturperioden des Roten Vektors und wir hoffen, ihr fühlt euch durch uns mehr als zufriedenstellend vertreten. Eine kleine Zusammenfassung unserer Errungenschaften findet ihr hier.

und noch viel mehr
Solltet ihr trotzdem noch Zweifel oder Rückfragen haben oder euch einfach nur generell informieren wollen: Dienstag bis Donnerstag bieten wir im Besprechungsraum 1 wieder unser ewiges Wahlfrühstück an. Hier könnt ihr euch noch einmal über den Roten Vektor, aber auch über die Wahlen auf den anderen beiden Ebenen erkundigen.

Denn es gibt ja auch noch zwei weitere ÖH-Organe zu wählen, die Universitätsvertretung und seit neuem auch wieder direkt die Bundesvertretung.

Der Rote Vektor ist eine unfraktionierte, partei-unabhängige Gruppe. Trotzdem haben wir selbstverständlich in den letzten Jahren die Arbeit anderer ÖH-Teile verfolgt.

Wir empfehlen diese Fraktionen, da sie sich gut mit unseren Grundsätzen vereinbaren lassen und sich eine gute Zusammenarbeit in der vergangenen Periode bewährt hat.

Ganz wichtig gemäß unserer basisdemokratischen Ansatzes bleibt natürlich: mit der Abgabe eurer Stimme zieht ihr euch nicht aus der Verantwortung. Den Roten Vektor zu wählen heißt, eine basisdemokratisch und antihierarchische Studienvertretung zu wählen. Eine solche steht über die fünf offiziell gewählten Vertreter*inen hinaus zur Mitarbeit allen offen. Du hast also jederzeit die Möglichkeit, dich bei uns einzubringen. Denn nur eine von einer breiten Öffentlichkeit getragene Studienvertretung kann alle Bedürfnisse berücksichtigen.

Deshalb: geh wählen UND komm doch mal bei einem unserer wöchentlichen Plena (fast jeden Mittwoch 18:00) vorbei!

Wir sehen uns in der Wahlkabine, beim Wahlfrühstück und wie immer im Vektorraum (01.136) ;)

Deine Basisgruppe
<= Roter Vektor =
Timo, Michael, Julia, David und Raphi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen