Der Rote Vektor

Positiv orientiert und aufgewachsen in den Basisgruppen, tun wir uns schwer mit der (herrschenden) Ordnung, treffen uns zu offenen Plena, sind verliebt in Freiraum und Konsens, emanzipieren uns, betreiben Widerstand, legen uns mit gesellschaftlichen Normzuständen an, denken gern über viele Tellerränder hinaus ...
Die Basisgruppe Roter Vektor sieht sich als politische Gruppe, die unabhängig von jeglichen "etablierten" Fraktionen und Parteien steht. Uns liegen vor allem mehr Mitbestimmung, Studienverbesserungen und unsere Grundsätze am Herzen, sowohl inner- als auch außerhalb der uni-politischen Landschaft. Dabei stellt der Rote Vektor schon länger die überwiegende Mehrheit der Studierendenvertretung Mathematik und Physik, und versucht dort im Rahmen der Kommission und Gremien die Studierenden bestmöglich zu vertreten.
Dazu treffen wir uns einmal in der Woche, im RV-Raum 01.136 (hier), bei dem jede/r herzlichst eingeladen ist sich einzubringen. (siehe dazu Plenum)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen