Donnerstag, 28. Mai 2015

Steop Summer

Liebe Alle,
es wird einen weiteren STEOP-Termin bei Prof. Summerer geben.
Die Liste liegt im SSC aus, der genaue Termin steht noch nicht fest, es wird aber Ende Juni/Anfang Juli sein.
Viel Erfolg bei der Prüfung

Freitag, 22. Mai 2015

Ihr alle da draußen

Vielen lieben Dank für euer Vertrauen.
Wir werden uns auch die nächsten zwei Jahre für euch ins Zeug legen!



Alle STV-Ergebnisse

Natürlich freuen wir uns auch über konstruktiven Input all derjeniger, die uns nicht gewählt haben. Wie ihr alle wisst, ist unser Plenum offen und ihr könnt jederzeit eure Meinung kund tun, natürlich stehen euch auch alle digitalen Kanäle dafür offen.

Und so haben wir die Ergbenisse von UV und BV gestern verfolgt:


Mittwoch, 20. Mai 2015

2. Steop-termin Bachelor Mathematik

Liebe Studierende,
uns wurde mitgeteilt, dass nach dem heutigen Termin bei Professor Summerer nur dann ein weiterer für die Steop angeboten wird, sofern sich 30 Studierende anmelden. In kurzer Rücksprache mit der Studienassistenz wurde die Zahl auf 15 reduziert.
Trotzdem sind wir der Meinung, dass allein rein rechtlich ein zweiter Termin angeboten werden muss (laut Gesetz zwei pro Semester) und für euch der Mai-Termin als erster deklariert wurde. Sollte es daher Probleme geben mit einem zweiten Termin, kontaktiert uns sofort.
Viel Erfolg allen beim heutigen Termin
Euer Roter Vektor

Montag, 18. Mai 2015

Da war ja noch was! ÖH WAHL


Am Dienstag geht es los, die ÖH-Wahl 2015 beginnt, auch wenn der Wahlkampf diverser Fraktionen und Gruppen schon seit einigen Wochen läuft.

Bevor die Werbung in eigener Sache startet, hier noch einmal drei nützliche Links: alle Infos findet ihr auf http://wahl.oeh.ac.at/ und wir empfehlen auch, sich die Zeit zu nehmen, die ElefantInnenrunde anzusehen. Wer sich außerdem noch nicht sicher ist, welcher Fraktion er*sie auf Bundesebene wählen soll, kann sich ja mal durch die http://www.wahlkabine.at/ klicken.

Auf der Mathematik bekommt ich eure (bis zu) drei Stimmzettel (nämlich für eure Studienvertretung(en), die Universitätsvertretung an der Uni Wien und die Bundesvertretung) zu folgenden Zeiten im Besprechungsraum im 2. Stock:
  • Dienstag, 19. Mai 2015 von 10.00–18.00 Uhr
  • Mittwoch, 20. Mai 2015 von 10.00–20.00 Uhr
  • Donnerstag, 21. Mai 2015 von 09.00–15.00 Uhr

Nun zu uns, auch wenn ihr ab Dienstag 10 Uhr (9 über 5) Möglichkeiten habt, eure fünf Stimmen abzugeben, würden wir uns freuen, wenn für euch nur eine Kombination zählt: die fünf Kandidat*innen des Roten Vektors, 
Julia, David, Raphi, Timo und Michael. 

Der Rote Vektor ist allerdings viel mehr als diese fünf Namen. Wir als Gruppe haben uns nicht nur die letzten zwei Jahre an allen Ecken und Enden für euch eingesetzt. Vielleicht war es aber, bedingt durch den Umzug in das neue Gebäude und den dahingehenden Problemen, sogar eine der intensivsten Legislaturperioden des Roten Vektors und wir hoffen, ihr fühlt euch durch uns mehr als zufriedenstellend vertreten. Eine kleine Zusammenfassung unserer Errungenschaften findet ihr hier.

und noch viel mehr
Solltet ihr trotzdem noch Zweifel oder Rückfragen haben oder euch einfach nur generell informieren wollen: Dienstag bis Donnerstag bieten wir im Besprechungsraum 1 wieder unser ewiges Wahlfrühstück an. Hier könnt ihr euch noch einmal über den Roten Vektor, aber auch über die Wahlen auf den anderen beiden Ebenen erkundigen.

Denn es gibt ja auch noch zwei weitere ÖH-Organe zu wählen, die Universitätsvertretung und seit neuem auch wieder direkt die Bundesvertretung.

Der Rote Vektor ist eine unfraktionierte, partei-unabhängige Gruppe. Trotzdem haben wir selbstverständlich in den letzten Jahren die Arbeit anderer ÖH-Teile verfolgt.

Wir empfehlen diese Fraktionen, da sie sich gut mit unseren Grundsätzen vereinbaren lassen und sich eine gute Zusammenarbeit in der vergangenen Periode bewährt hat.

Ganz wichtig gemäß unserer basisdemokratischen Ansatzes bleibt natürlich: mit der Abgabe eurer Stimme zieht ihr euch nicht aus der Verantwortung. Den Roten Vektor zu wählen heißt, eine basisdemokratisch und antihierarchische Studienvertretung zu wählen. Eine solche steht über die fünf offiziell gewählten Vertreter*inen hinaus zur Mitarbeit allen offen. Du hast also jederzeit die Möglichkeit, dich bei uns einzubringen. Denn nur eine von einer breiten Öffentlichkeit getragene Studienvertretung kann alle Bedürfnisse berücksichtigen.

Deshalb: geh wählen UND komm doch mal bei einem unserer wöchentlichen Plena (fast jeden Mittwoch 18:00) vorbei!

Wir sehen uns in der Wahlkabine, beim Wahlfrühstück und wie immer im Vektorraum (01.136) ;)

Deine Basisgruppe
<= Roter Vektor =
Timo, Michael, Julia, David und Raphi

Samstag, 9. Mai 2015

Wahlfrühstück 19.5-21.5

Wir laden euch, gemeinsam mit der Bagru Roter Börsenkrach (VWL) und der Stv Statistik, zum Wahlfrühstück ein. Dort habt ihr nochmals die Gelegenheit
euch über uns und die Wahlen zu informieren, während ihr euch genüsslich
für den Tag stärkt.
Ort: Besprechungsraum (1. Stock, Raum 1.141)



Ö3 sucht KopfrechenmeisterIn

Aus Zeitgründen und weils eilt, einfach Copy&Paste

wie telefonisch besprochen, bin ich auf der Suche nach einem jungen Kopfrechenmeister ,
( zwischen  15 und 25) der zu uns am Montag in Sendestudio kommen würde.
Wir haben wegen der Mathematikmatura am Montag , eine Spiel on Air, indem es darum geht Zahlenreihen im Kopf schnell auszurechnen.
( Rechenkönig)

Er sollte sich unbedingt trauen live  im Radi zu sprechen, darf also nicht schüchtern sein.
Ich hoffe Sie können mir schnell mit einem Kontakt weiterhelfen.

Alles Liebe und vielen Dank,


Gabriela Euler-Rolle

Ausschreibung Prae-Doc

Folgendes hat uns von der TU Wien erreicht


AUSSCHREIBUNG:

Eine Stelle für eine/n teilbeschäftigte/n Assistenten/in (25 Wochenstunden) am Institut für Softwaretechnik und Interaktive Systeme, Arbeitsbereich Electronic Commerce, voraussichtlich ab 15. Juni 2015 für die Dauer von 4 Jahren, Gehaltsgruppe B1. (Wiederholung der Ausschreibung von 18. März 2015)

Das monatliche Mindestentgelt für diese Gehaltsgruppe beträgt derzeit EUR brutto 1.664,30 (14x jährlich). Aufgrund tätigkeitsbezogener Vorerfahrungen kann sich das Entgelt erhöhen.

Aufnahmebedingungen:
abgeschlossenes Magister-, Diplom-, Masterstudium der Fachrichtung Informatik, Wirtschaftsinformatik oder verwandter Fächer wie Mathematik / Statistik bzw. gleichwertiges Studium im In- oder Ausland

Sonstige Kenntnisse:
Gesucht wird eine Mitarbeiterin / ein Mitarbeiter mit Interesse für eine Dissertation in den e-commerce Gebieten Recommender Systeme und Netzwerkanalyse, oder Modellierung / Analyse von Geschäftsprozessen und Services. Es wird die Bereitschaft zur Mitarbeit in der Lehre und an Institutsschwerpunkten erwartet sowie, neben guten Deutsch- und Englischkenntnissen, Interesse an wissenschaftlicher Arbeit.

Bewerbungsfrist: bis 27. Mai 2015

Bewerbungen schriftlich an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Personal der TU Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien oder per Mail an susanne.pietsch-brousek@tuwien.ac.at, mit den üblichen Bewerbungsunterlagen.

Link zur Ausschreibung im Mitteilungsblatt der TU Wien: https://tiss.tuwien.ac.at/mbl/blatt_struktur/anzeigen/10202#p95.3

Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen bzw. künstlerischen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber, werden vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.


Wir sind bemüht, behinderte Menschen mit entsprechender Qualifikation einzustellen und fordern daher ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Behindertenvertrauensperson der TU Wien, Herrn Gerhard Neustätter gerhard.neustaetter@tuwien.ac.at.

Freitag, 1. Mai 2015

Bewerbung für Tutorien

Liebe alle,
es gab immer mal wieder Nachfragen, wie man an ein Tutorium kommt.
Bisher lief das an unserer Fakultät leider sehr intransparent ab. Auf der letzten Fakultätskonferenz haben wir das Thema daher angesprochen und nun diesen Plan für nächstes Semester erarbeiten können, für das folgende Sommersemester sitzen wir an einer noch besseren Lösung:

Interessierte melden sich bitte persönlich bei Frau Hiebl  und geben dort eine kurze formlose Bewerbung ab, ein Motivationsschreiben, Sammelzeugnis, etc.
Die Professor*innen können sich hier dann Kandidat*innen aussuchen.
Es geht um Lehrveranstaltungen wie HMEDV, Prüfungsvorbereitung EMA Lehramt, Einführung in die Analysis, Schulmathevorlesungen und viele mehr.
Wichtig, Stellen werden fast alle bis Ende Mai vergeben, also schnell bewerben.

Wie geschrieben, ab dem kommenden Sommersemester wird das ganze noch zentraler angeboten mit konkreten Stellen etc.