Donnerstag, 22. Januar 2015

Anrechnungstabelle: Unterrichtsfach Mathe (Diplom Lehramt) -> Bachelor Mathematik (Version 2014)

UF Mathe (Diplom Lehramt) -> Bachelor Mathe (Version 2014)

Immer wieder kommt es vor, dass Studierende mit dem Lehramt Mathematik anfangen und im Laufe ihres Studiums zusätzliche Motivation für ein einschlägiges Fachmathematikstudium finden. Empfohlen wird ausdrücklich der umgekehrte Weg: das Lehramtsstudium auf das Fachstudium draufzusetzen - aber man kann's sich ja nicht immer aussuchen ;)

Für diese Leute (genauer: für jene, die bereits das derzeit auslaufende Diplomstudium Lehramt mit dem Unterrichtsfach Mathematik angefangen haben und nun den Fachbachelor Mathematik dazunehmen möchten) haben wir in den letzten Wochen eine Anrechnungstabelle erstellt, die auch mit der Studienprogrammleitung rückgesprochen und autorisiert wurde. Diese Tabelle soll euch die Einschätzung vereinfachen, wieviel ihr euch so anrechnen lassen könnt, und Orientierung in einem solchen Doppelstudium bieten.
Die Tabelle und alle weiteren Infos findet ihr in folgendem PDF:

*** Anrechnungstabelle: Unterrichtsfach Mathe (Diplom Lehramt) -> Bachelor Mathematik (Version 2014) ***

Weitere Informationen zu Anrechnungen

Weitere Anrechentabellen sind von uns noch geplant, z.B. UF Mathe (Bac) -> Fachbac Mathe, und vice versa.

Was die Anerkennungsverordnung für Lehramt Alt auf Lehramt Neu angeht (also UF Mathe Diplom -> UF Mathe Bac), ist leider immer noch Warten angesagt. Die SPL hat bereits im Juli 2014 eingereicht, allerdings kommt es aufseiten der bearbeitenden Studienpräses zu massiven Verzögerungen (wohl wegen personeller Engpässe). Laut der aktuellsten Auskunft können wir vielleicht im Februar, eher März mit einer Anerkennungsverordnung fürs UF Mathematik rechnen. Grund sind wohl personelle Engpässe, eine gute Entschuldigung ist das aus unserer Sicht dennoch keine, zumal es zu diesem Thema bisher keine offiziellen Informationen vonseiten der Unileitung oder Studienpräses gab und daher seit Sommer alle auf Hörensageninfos angewiesen sind.

In den künftigen Semestern werden immer weniger Originallehrveranstaltungen aus dem Diplomstudium Lehramt UF Mathe angeboten, da diese zunehmend durch Lehrveranstaltungen aus dem neuen Lehramts-Curriculum ersetzt werden. Das bedeutet leider ein wenig Umdenken für alle, die das alte Lehramt nicht in Mindestzeit studieren: welche neuen Lehrveranstaltungen kann ich für meine alten besuchen? Habe ich dabei zusätzlichen Aufwand? Wie läuft das bürokratische Prozedere ab? Die SPL hat angekündigt, diese und ähnliche Fragen gesammelt auf einer Website beantworten zu wollen.

Ganz klar gilt: sobald sich in diesen Bereichen etwas tut, hört ihr was von uns.

Eine gute Prüfungszeit wünscht euch
Euer <=Roter Vektor=


Kommentare:

  1. Kann es sein, dass es VO´s wie zum Beispiel "Analysis in einer Variable für LAK" nie wieder geben wird und man sich als Lehramtler Alt die BAC VO´s anrechnen lassen muss?!

    AntwortenLöschen
  2. genau dieselbe Frage habe ich auch…möchte zuerst mein Zweitfach zuerst abschließen und mich dann voll und ganz der Mathematik widmen..

    jedoch fehlen mir aus dem ersten Abschnitt noch: Analysis (alle VO, UE hab ich schon ausser komplexe) und Linag für LAK…. wie wird hier vorgegangen?

    AntwortenLöschen
  3. Das mit der Antwort hat leider etwas länger gedauert, aber erst jetzt konnten wir alle Infos diesbezüglich zusammentragen:
    http://rotervektor.blogspot.co.at/2015/03/informationen-zum-auslaufenden.html

    :)

    AntwortenLöschen